Geschichte

Informieren Sie sich hier über Meilensteine in der Geschichte des Ferienvereins und der einzelnen Hotels.

Ferienverein

1963

Gründung des Vereins durch Willi Bähler und Mitarbeitende der PTT.

Ziel: Vermittlung von qualitativ hochstehenden Ferien zu günstigen Preisen
2006 Umwandlung in eine Aktiengesellschaft (POSCOM Ferien Holding AG) unter Leitung von Felix Rutschmann
2006Verkauf der eigenen Transportsparte Car Rouge an Eurobus
2008 Verkauf des Hotels Don Leon auf Mallorca an Universal Reisen
2010 Verkauf der Pensiun Chesa Pool im Fextal an den Hotelier Hans-Jürg Buff
 

Hotel Altein

1914 – 1916 Bau des Sanariums Altein in Arosa durch Dr. med. Otto Amrein
1931Umbau des Sanatoriums in ein Sporthotel durch Cuoni Meier-Wieland
1960Eröffnung der Zürcher Höhenklinik durch Dr. Johannes Gartmann
1979 Betriebsaufnahme und Umbau des Hotels Altein durch den Ferienverein
1990Bau der Minigolf- und Pit Pat-Anlage, des Laubengans und Ruheraums
2013 Ernennung der neuen Direktion, Sonja Ninaus und Georges Oggenfuss
2016 Sanfte Renovation der Südzimmer 

Hotel Schweizerhof

1907 Eröffnung des Hotels Schweizerhof in Sils-Maria durch Ferdinand Barblan
1982 Kauf des nicht wintertauglichen Hotels durch den Ferienverein
1984 Neubau und Wiedereröffnung des Hotels Schweizerhof
1994 Anbau des Wintergartens mit Blick auf den Fexbach
2012 48 neue Design Arvenzimmer in der 3. und 4. Etage
2013 Umbau der Ferienwohnung mit 5.5 Zimmern auf 240m2 in der 7. und 8. Etage
2013 Ernennung der neuen Direktion, Nico und Katharina Röthlisberger
2014 47 neue Design Arvenzimmer in der 1. und 2. Etage
 

Hotel Victoria-Lauberhorn

1897 Eröffnung des Hotels Victoria-Lauberhorn in Wengen durch das Ehepaar Tschiemer-Müller
1910 Wiedereröffnung nach einem verheerenden Brand
1930 Erstmals fliessendes Wasser im Hotel
2000

Kauf durch den Ferienverein

Grosszügige Sanierung und Eröffnung Solbad, Neubauten auf der Ost- und Westseite
2008 Ernennung der neuen Direktion, Katja Gridling und Gregorio van Kuyk
2013 Sanfte Renovation und neue Möblierung der Veranda
 

Hotel Valaisia

um 1900 Bau des Sanatoriums in Crans-Montana durch Dr. med. Theodor Stephani
1960 Umbau zum Hotel Valaisia durch die Gebrüder Barras
1976 Kauf durch den Ferienverein
1981 Umbau und Eröffnung Solbad
2011 Ernennung der neuen Direktion, Monique und Nicolas Deslarzes
2013 Bau des Musterzimmers in der 1. Etage
2014 Renovation des Eingangbereiches mit gemütlichem Cheminée
Bau des multifunktionalen Meetingsraums im Erdgeschoss
2016Bau eines neuen Aussenschwimmbades

Giverola Resort / Camping Pola

1957Gründung der spanisch-schweizerischen Giverola S.A.
1958Eröffnung des Camping Pola
1961Erster Transformator zur Stromversorgung des Camping Pola
1966Baubeginn des Country Club Giverola, jedoch blockierten Schulden und Meinungsverschiedenheiten den Bau
1980Weiterentwicklung von Giverola durch den Architekten Rolf Angst, Realisation der Wasserzufuhr, Kläranlage, Stromversorgung und Telefonleitungen
1980Kauf der Giverola S.A. durch den Ferienverein
1985 - 1988Bau bzw. Fertigstellung des Giverola Resorts
1991Kauf des Camping Pola durch den Ferienverein
2009Ernennung des neuen Direktors, Patrick Flückiger (ab 2012 Direktion gemeinsam mit Gaby Flückiger)
2010Sanfte Renovation der Patio Bar
2013Renovation der Tennisplätze sowie Einbau der Heizung im Aussenpool
2016Bau eines international anerkannten Beachsoccer-Feldes sowie Renovation der Tennisplätze

Tirreno Resort

1978Bau des Tirreno Resorts
1983Kauf durch den Ferienverein
1999Erweiterung der Ferienanlage mit den Villen und Studios, dem Pool und Halbpension-Restaurant
2007Ernennung des neuen Direktors, Luc Schwarz
2012Umbau des Eingangsbereiches mit der Réception, Bar und Lounge
2013Renovation der 4 Doppel-Tennisfelder
20142 neue Suiten und 15 Appartements im obersten Stock des Hauptgebäudes
2015Bau einer Adventure Minigolf-Anlage und Renovation der Wasserrutschbahn
2016Umbau des ersten und zweiten Stocks des Hauptgebäudes
 
.